Zum Inhalt springen
Wasser ist nicht nur ein Verdünnungsmittel fürs Blut (Foto: seb_ra/iStockphoto.com)
Wasser

Kostbares Trinkwasser

Trinkwasser, Quellwasser, Mineralwasser: über Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Aber vor allem darüber, warum Wasser zum Trinken so gut tut.

Mehr lesen
„Die Kunst des Kneipp-Arztes ist es, den richtigen Impuls zu finden und zu setzen" (Foto: Samad Deldar/pexels.com)
Wasser

Ohne Wasser-Pfarrer keine TEM

Ein Blick hinter die Kulissen der heimischen Kurhäuser und eine Antwort darauf, warum Kneipp und Traditionelle Europäische Medizin (TEM) bis heute untrennbar miteinander verbunden sind.

Mehr lesen
Die Birke ist ein Baum des Wassers (Foto: Aleksandr Gorlov/pexels.com)
Wasser

Die Birke: Heilbaum des Frühlings

Unter all den wunderbaren Heilpflanzen haben manche eine besondere Strahlkraft. Die Birke ist eine davon. Warum es sich lohnt, mehr über diesen Allrounder in der Naturmedizin zu erfahren.

Mehr lesen
Die Blätter der Birke schmecken bitter und entwässern (Foto: ArminStautBerlin/iStockphoto.com)
Wissen

Heilpilze auf Birken

Birken gehen immer eine enge Lebensgemeinschaft mit mehreren Symbiosepilzen ein. Hunderte verschiedene Pilzarten kommen dabei in Frage.

Mehr lesen
Eisbaden stärkt die Willenskraft (Foto: Dmitry Nogaev/iStockphoto.com)
Allgemein

Eisbaden im Trend

Eisbaden liegt gerade wieder im Trend. Was bei den einen allein schon beim Gedanken Gänsehaut auslöst, bereitet den anderen unendliche Glücksgefühle.

Mehr lesen

Allgemeines zu den Bädern

Eine Vielzahl unterschiedlicher Bäder zählt neben beispielsweise Güssen, Waschungen und Wickel zu den berühmten Kneipp-Anwendungen. Wir haben hier die wichtigsten allgemeinen Informationen zu den Bädern

Mehr lesen

Wickel und Auflagen

Wickel und Auflagen werden grundsätzlich in drei Schichten angelegt: Die innerste Schicht besteht aus einem grobporösen Leinen, das ausreichend Wasser aufnehmen kann. Dieses den eigentlichen

Mehr lesen

Trockenbürsten

Eine sehr einfache zur Steigerung des Wohlbefindens und der Immunkraft ist das Trockenbürsten. Mit einer nicht zu harten Naturborstenbürste, einem Sisalhandschuh oder einem Luffa-Schwamm wird

Mehr lesen

Waschungen

Waschungen stellen eine milde Form der hydrotherapeutischen Reize dar und eignen sich besonders als Heimanwendung. Je nach gewaschenem Körperteil unterscheidet man Oberkörper-, Unterkörper- oder Ganzwaschungen.

Mehr lesen

Serienwaschungen

Serienwaschungen sind eine besondere Form der Waschungen. Darunter versteht man eine regelmäßige Folge von Waschungen mit kaltem Wasser, die dazu führen sollen, einen Schweißausbruch zu

Mehr lesen

Der Heusack

Eine häufig verwendete Sonderform der Auflagen ist der Heusack. In einen grobporösen Sack gefüllte Heublumen (vom getrockneten Gras auf der Tenne abgefallene Blütenblätter und kleine

Mehr lesen

Der Brustwickel

Die Technik beim Brustwickel ist die gleiche wie beim Lendenwickel, nur reicht er von den Achselhöhlen bis zur Gürtellinie. Kalt angelegt, eventuell mit kaltem Topfen,

Mehr lesen

Der kalte Knieguss

Der kalte Knieguss zählt zu den bekanntesten Kneipp-Anwendungen. Warme Beine sind die Voraussetzung für die Durchführung des kalten Kniegusses, denn ebenso wie sämtliche andere Kaltanwendungen

Mehr lesen
Immer gut informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle Meldungen, Neuigkeiten aus den Aktiv-Clubs und aktuelle Angebote in unserem Online-Shop

Österreichischer Kneippbund

Dem Österreichischen Kneippbund gehören heute mehr als 30.000 Mitglieder an, denen in rund 200 Kneipp-Aktiv-Clubs ein vielfältiges Gesundheitsprogramm angeboten wird. Regelmäßig erscheint zudem die Kneipp-Zeitschrift – mit vielen praktischen Tipps für mehr Gesundheit im Alltag.

Wichtige Links

[su_menu name=”Footer S2 Shop Allgemein” class=”footer_menu”]

[su_menu name=”Footer S2 Rechtliches” class=”footer_menu”]

Kneipp Shop

[su_menu name=”Footer S3 Shop” class=”footer_menu”]

Kneipp Themen

[su_menu name=”Footer S4 Main” class=”footer_menu”]

[su_menu name=”Footer S4 Aktuelle Schwerpunkte” class=”footer_menu”]