Zum Inhalt springen
Die Birke ist ein Baum des Wassers (Foto: Aleksandr Gorlov/pexels.com)
Allgemein

Die Birke: Heilbaum des Frühlings

Unter all den wunderbaren Heilpflanzen haben manche eine besondere Strahlkraft. Die Birke ist eine davon. Warum es sich lohnt, mehr über diesen Allrounder in der Naturmedizin zu erfahren.

Mehr lesen
Die Blätter der Birke schmecken bitter und entwässern (Foto: ArminStautBerlin/iStockphoto.com)
Wasser

Heilpilze auf Birken

Birken gehen immer eine enge Lebensgemeinschaft mit mehreren Symbiosepilzen ein. Hunderte verschiedene Pilzarten kommen dabei in Frage.

Mehr lesen
Ernährung

Knospenvielfalt & Baumsalat

Im März setzen einige Wildkräuter schon Blütenknospen an, während sich die bereits im Vorjahr gebildeten Blatt- und Blütenknospen der Bäume ab April langsam aus ihren Schutzhüllen lösen. Kreativ in Frühlingsgerichten verwendet, sind junge Knospen und Sprossen für unseren Organismus eine besonders gesunde und wohlschmeckende Zutat. In konservierter Form bereichern sie den Speiseplan des ganzen Jahres.

Mehr lesen
In milden Perioden, die wir zunehmend haben, begegnet man auch jungen Trieben der Brennnessel (Foto: TG23/iStockphoto.com)
Allgemein

Wertvolle Winterkräuter

Winterliche Öde und kahle Landschaft? Nicht unbedingt, auch jetzt hat die Natur einiges zu bieten. Da und dort wachsen Kräutleins und Pflänzchen, die selbst bei Frost und Schnee Beachtliches für Küche und Gesundheit offenbaren. Wo sind sie zu finden und wie können wir sie nutzen?

Mehr lesen
Das Gänseblümchen ist reich an Vitamin C, Eisen und Magnesium (Foto: SusanWoodImages/iStockphoto.com)
Heilkräuter

Noch mehr Winterkräuter

Pfennigkraut Die kleinen runden Blätter des Pfennigkrauts wirken auf den ersten Blick eher unscheinbar, aber gerade im Winter können sie unseren Speiseplan bereichern. Sie enthalten

Mehr lesen
Dass Pilze gegen Diabetes wirksam sein können, ist hierzulande noch kaum bekannt (Foto: Nejc Košir/pexels.com)
Allgemein

Pilze gegen Diabetes

So alltäglich der Begriff „Heilkräuter“ ist, so erstaunt sind meist die Reaktionen auf das Wort „Heilpilze“. Doch wie die Kräuter, haben auch die Pilze ihre verschiedenen Stärken und Wirkungen. Und einige sind besonders effektiv gegen die Volkskrankheit Diabetes.

Mehr lesen
Ein Hydrolat ist destilliertes Wasser, das ganz besondere Naturstoffe aus den Pflanzenzellen aufgenommen hat (Foto: ChamilleWhite/iStockphoto.com)
Heilkräuter

Hydrolate: Das “Wasser” der Pflanzen

Sie entstehen bei der Herstellung ätherischer Öle, ob man will oder nicht: Hydrolate. Kein Wunder, dass sie oft als Nebenprodukt oder gar als Abfall bei der Destillation gesehen werden. Doch was sie können, ist beeindruckend.

Mehr lesen
Ein Hydrolat enthält ähnliche Wirkstoffe wie das ätherische Öl einer Pflanze (Foto: Liudmila Chernetska/iStockphoto.com)
Heilkräuter

Hydrolate in der Anwendung

Bei aller Wirkkraft sind Hydrolate – im Gegensatz zu ätherischen Ölen – mild und sanft. Sie werden auch von alten und gebrechlichen Menschen sowie von

Mehr lesen
Berberitzen: Die ab Ende September bis in den Winter hinein erntereifen, roten Früchte enthalten viel Vitamin C (Foto: ph2212/iStockphoto.com)
Heilkräuter

Wildpflanzen sammeln

Oft werden Wildkräuter vornehmlich als Medizin gesehen. Dabei ist das Sammeln und Essen von Wildpflanzen eine perfekte Kombination aus Bewegung in der Natur und gesunder Ernährung. Denn ihr Potenzial als hochwertige Nahrungsmittel ist beachtlich, sagt die erfahrene Pflanzensammlerin Gertrude Henzl. Ein Plädoyer für die kreative Nutzung von Wildpflanzen in der Küche.

Mehr lesen
Hildegard von Bingen empfahl den Sanikel als Magen- und Darmmittel sowie zur Wundbehandlung (Foto: emer1940/iStockphoto.com).
Heilkräuter

Wunderheiler Sanikel

Die heilsame Kraft des Sanikels (Sanicula europaea L.) wurde früher für so groß gehalten, dass er „selbst Fleischstücke im Topf wieder zusammenwachsen“ lassen sollte. Diese

Mehr lesen
Gänseblümchen Ricotta (Foto: Maurice K. Grünig, AT Verlag)
Medientipp

Sommerliche Rezepte mit Kräutern

Kräuter verfeinern nicht nur jedes Gericht, sie liefern auch wichtige Nährstoffe. KNEIPP hat einige Kräuter gesammelt und stellt sommerliche Rezepte vor, die einfach nachzumachen sind.

Mehr lesen
(c) Österreichischer Kneippbund
Allgemein

Diabetesprävention und Kneipp: Eine starke Kombination!

Aktivitäten zur Bewusstseinsbildung, Prävention und Früherkennung dieser weit verbreiteten Erkrankung standen in den vergangenen Wochen und Monaten im Fokus der Arbeit des Österreichischen Kneippbundes. Auch im Zuge der internationalen Kneipp-Aktionstage im Mai 2023 werden sich nationale und internationale Experten in einem Fachsymposium dem wichtigen Thema Diabetes annehmen.

Mehr lesen
Immer gut informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle Meldungen, Neuigkeiten aus den Aktiv-Clubs und aktuelle Angebote in unserem Online-Shop

Österreichischer Kneippbund

Dem Österreichischen Kneippbund gehören heute mehr als 30.000 Mitglieder an, denen in rund 200 Kneipp-Aktiv-Clubs ein vielfältiges Gesundheitsprogramm angeboten wird. Regelmäßig erscheint zudem die Kneipp-Zeitschrift – mit vielen praktischen Tipps für mehr Gesundheit im Alltag.

Wichtige Links

[su_menu name=”Footer S2 Shop Allgemein” class=”footer_menu”]

[su_menu name=”Footer S2 Rechtliches” class=”footer_menu”]

Kneipp Shop

[su_menu name=”Footer S3 Shop” class=”footer_menu”]

Kneipp Themen

[su_menu name=”Footer S4 Main” class=”footer_menu”]

[su_menu name=”Footer S4 Aktuelle Schwerpunkte” class=”footer_menu”]