Zum Inhalt springen
Podcaster Hannes Royer und Maria Fanninger von „Wer nichts weiß, muss alles essen“ am Ö3-Podcast-Festival (Foto: Hitradio Ö3/Mila Zytka)
Podcaster Hannes Royer und Maria Fanninger von „Wer nichts weiß, muss alles essen“ am Ö3-Podcast-Festival (Foto: Hitradio Ö3/Mila Zytka)

Ein Fest für den Podcast

Kopfhörer mit dem Handy verbinden, Lieblingspodcast auswählen und auf „Play“ drücken. So funktioniert es üblicherweise. Gestern aber brauchte man keine Kopfhörer. Gestern standen die Lieblingspodcaster direkt vor einem. Denn am 1. Juni trafen sich die Top-Podcasterinnen des Landes beim Ö3-Podcast-Festival. Es wurde gelacht, gelernt und sich kreativ ausgetauscht.

Thomas Brezina, Michi Buchinger und Christl Clear unterhielten sich in der Live-Podcast-Folge von “Treffen sich Drei“ auf der Bühne (Foto: Hitradio Ö3/Mila Zytka).

12 Sessions, 4 Workshops, 350 Gäste und die beliebtesten Podcaster:innen des Landes: Das war das 2. Ö3-Podcast-Festival, das im Hostel „Jo&Joe“ Wien stattfand. Ö3 stellte bereits zum zweiten Mal einen ganzen Festival-Tag lang die Themen „Audio“ und „Podcast“ in den Mittelpunkt und schuf damit Raum für neue Inputs, die aktuellsten Trends, unterhaltsame Live-Podcasts und eine Plattform zum Austausch für das kreative Österreich. Moderiert wurde das Event von den Ö3-Moderatorinnen Tina Ritschl und Eva Hettegger.

Live-Podcasts

Den Lieblingspodcast live auf der Bühne erleben? Ö3 macht’s möglich! Typische Fragen, die Frauen gestellt werden, die Outfitwahl einer Drag Queen, Ehrlichkeit, Kindheit, Wein… – so bunt war die Themenvielfalt der Lieblingspodcasts der Österreicher/innen live auf der Bühne.

Den Auftakt der Live-Podcast-Reihe machte Mari Lang mit ihrem Gast Drag Queen Ryta Tale und einem ihrer typischen „Frauenfragen“-Gespräche. Thomas Brezina, Michi Buchinger und Christl Clear unterhielten sich in der Live-Podcast-Folge von „Treffen sich Drei“ über ihre Kindheit und kürten „Ehrlichkeit“ zum „Wort der Woche“. Und Willi Schlögl & Curly, das Duo, das mit dem deutschen Weinpodcast „Terroir & Adiletten“ den gesamten deutschsprachigen Raum begeistert, rundete das Ö3-Podcast-Festival ab – mit einer „Anleitung zum Weinsaufen“.

Podcasterin Regina Larko von #impact war so wie viele andere Podcast-Begeisterte vor Ort
(Foto: Hitradio Ö3/Mila Zytka).

Keynotes & Talk

Neben Entertainment, zeichnete sich auch die Information und der Wissenstransfer im Line-Up des Ö3-Podcast-Festival ab: Sechs Keynotes bzw. Live-Talks standen auf dem Programm. Eröffnet wurde das Festival von den Gewinner:innen des Ö3-Podcast-Awards 2023 Hannes Royer und Maria Fanninger, die unter anderem ihre Erfahrungen zum Community-Building weitergaben. Wie sich funk, das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, verändert, um die Jugend anzusprechen, präsentierte Magdalena Stefely (funk) in einer Keynote. Mental Health und ihre Erfahrungen mit Burnout und Essstörungen waren die Themen von Astrid und Sophie vom „Schauma mal“-Podcast. In einer Keynote thematisierte Dejan Stojanovic das „Scheitern“, sprach über eine offene Fehlerkultur und deren Lerneffekte.

Kann Künstliche Intelligenz in Zukunft eingeständig podcasten und wird sie unsere Jobs ersetzen? Adrian Spatarus Themen waren die Zukunft des Podcastings und Künstliche Intelligenz. Und den Weg von lustigen selfmade Social Media-Videos über einen erfolgreichen Podcast bis hin zum ausverkauften Kabarettprogramm beschrieb Paulus vom Duo „Dr.Bohl“ – mit den zwölf meistgestellten Fragen, die ihn von seiner Community erreichen. 

Case-Studies

Erstmal am Ö3-Podcast-Festival gab es die Ergebnisse von Case-Studies rund um die Themen „Audio“ und „Podcast“, die auf der Bühne präsentiert wurden. So stellten Jan Philipp Wilhelm und Julius Wußmann (ACB Stories) die fünf Learnings über kreatives Storytelling aus der Produktion eines Schach-Podcasts vor. Edwin Okyere (Jung von Matt Next Alster) präsentierte seine Erkenntnisse aus dem „BMW Hypnopolis“-Podcast, ein Podcast für einen Automobilhersteller, in dem weder Produkt noch Marke eine Rolle spielen. Und Max Schnürer (buero butter) stellte das „Anne Frank Podcast“-Projekt vor, das seit knapp 1,5 Jahren zur (politischen) Bildung junger Menschen beiträgt und zahlreiche prominente Meinungsmacher/innen ans Mikrofon geführt hat. 

Vier unterschiedlich spannende Workshops standen ebenso auf dem Programm
(Foto: Hitradio Ö3/Mila Zytka).

Workshops

Ebenfalls zum ersten Mal und ganz im Zeichen des Austausches für Creators und Podcaster/innen bot das Ö3-Podcast-Festival dieses Jahr Workshops an. Die Themen: 

  1. Ideen für den Storytelling-Podcast (Jeanne Drach & Jana Wiese, OH WOW Podcasts)
  2. Tools und Techniken, um userzentrierte und punktgenaue Lösungen für die Zielgruppe zu kreieren (Irina Oberguggenberger & Arthur Einöder, ORF Young Audience)
  3. Grow your community & monetise your content (Robert Mitmansgruber & Verena Schmid, Audiomy; Jacob Moss, The Wurst Agency & Gabriel Schaffler, The Wurst Guide to Living in Austria)
  4. Social Media und Medienrecht: die MUST-KNOWS fürs Podcasten (Eva Hammertinger, Medienanwältin)

Tipps

Diese Podcasts zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden muss man gehört haben:

Wer nichts weiss, muss alles essen

Lebensmittel sind nichts Beiläufiges. Ihre Produktionsbedingungen bestimmen ihre Nachhaltigkeit, ihre Qualität, ihren gesundheitlichen Wert. Wie sind wir in Österreich in dieser Hinsicht aufgestellt? Was bewegt uns aktuell und in Zukunft, wenn es um unser tägliches Brot geht? Hannes Royer Gründer und Obmann des Vereins “Land schafft Leben“ im Gespräch mit seiner Vorstandskollegin Maria Fanninger und spannenden Gästen. Denn Essen geht uns alle an. Jeden Tag auf’s Neue. Hier zum Reinhören.

AHoch3 – Achtsamkeit, Aroma und Atmung

Mit dem Podcast A³ möchte Katja Otter mit so vielen Menschen wie nur möglich ihre Begeisterung für Achtsamkeit, ätherische Öle und Atemtechniken teilen. Denn diese drei As können so viel bewirken und helfen, mehr im Hier und Jetzt zu leben und ein erfülltes und zufriedenes Leben zu führen. Bei A³ bekommt man Meditationen, Atemübungen, Informationen über ätherische Öle und deren Anwendungsmöglichkeiten und Achtsamkeitsübungen vermittelt. Hier zum Reinhören.

Dr. Matthias Riedl – So geht gesunde Ernährung

Im Ernährungspodcast mit Elisabeth Jessen und Dr. Matthias Riedl erfährt man alles über gesunde Ernährung. Der renomierte Mediziner Dr. Matthias Riedl gibt alle zwei Wochen montags konkrete Hilfestellung, wie sich das Leben gesünder gestalten lässt. Durch gesunde Ernährung und ohne Verzicht auf alles, was Spaß macht. Hier zum Reinhören.

Herzenssache

Uli Marinschek und Verena Seidl sind diplomierte Mental- und Resilienztrainerinnen aus Graz, Österreich, die in ihrem Podcast Herzenssache als „Soul Sisters on a Mission“ herzlich ehrlich über alltägliche Themen plaudern und dabei ihre Tipps aus dem Mentaltraining teilen. Ein Podcast über Herzenssachen, der inspiriert, zum Nachdenken anregt und gleichzeitig ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Zum Reinhören.

Teilen Sie diesen Beitrag