Zum Inhalt springen

Glänzende Haare

Essig ist eines der besten und bekanntesten Hausmittel für glänzende Haare!

Nach dem Shampoonieren ist die Schuppenschicht der Haare aufgeraut. Durch das kalte Essigwasser zieht sie sich wieder zusammen. Die Haaroberfläche wird dadurch glatter und reflektiert das Licht besser. Gleichzeitig verhaken sich die einzelnen Haare nicht so leicht ineinander und lassen sich viel besser entwirren.

Und so geht’s: 1-2 EL Apfelessig auf einen Liter kaltes Wasser. Den Mix direkt im Anschluss an die Shampoo-Wäsche – kopfüber – über das Haar gießen. Nicht ausspülen. Der Essiggeruch verflüchtigt sich beim Trocknen.

Tipp: Mehr Infos und Tipps rund ums Thema Haare hat unsere Autorin Astrid Steinbrecher-Raitmayr im Artikel „Haarige Zeiten“ (erschienen in der März/April-Ausgabe 2022 unseres Gesundheitsmagazins „Kneipp BEWEGT“) aufbereitet. Alle jene, die das Magazin noch nicht kennen, können unter 03842/21718 oder office@kneippbund.at gerne ein kostenloses Probeexemplar anfordern!

Pflanzenart: Heilkräuter

Inhalt teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Teilen Sie diesen Beitrag