Zeigt her Eure Zähne und Euer strahlendstes Lächeln!

Da verliebt sich sogar das Zahnfleisch: Wir haben Tipps und Tricks sowie die richtigen Produkte für eine gute Mundhygiene und schöne Zähne für Euch.

In diesem Blogartikel zeigen wir Euch wie richtige Zahnhygiene gelingt und was es dabei zu beachten gilt.

Zähneputzen

Zweimal pro Tag sollte man seine Zähne putzen. Dabei soll möglichst mit System geputzt werden, damit man keine Zonen vergisst. Üblicherweise beginnt man mit den Kauflächen, geht dann zu den Außenseiten der Zähne vor und danach zu den Innenseiten. Dabei immer von Rot nach Weiß (also vom Zahnfleisch in Richtung Zahn, nicht umgekehrt) putzen. Man sollte vor allem beim Zahnfleischrand und den hinteren Zähnen besonders aufmerksam sein, denn dort sammeln sich besonders viele Ablagerungen an. Ob man zu einer Handzahnbürste oder einer elektrischen bzw. einer Ultraschallzahnbürste greift, ist Geschmackssache.

Besonders schonend und sanft zum Zahnfleisch sind die Handzahnbürsten von Curaprox aus der Schweiz.

Ultraschallzahnbürsten

Ultraschallzahnbürsten bestechen durch ihre besonders sanfte Art der Zahnreinigung – „Zähneputzen ohne mechanische Bewegungen“: Der Bürstenkopf wird nur an die Zähne gehalten (ohne zu schrubben) und der Ultraschall erledigt den Rest. Die weltweit patentierte Piezo-Keramik-Scheibe (Ultraschallgeber) im Bürstenkopf generiert den Ultraschall und leitet diesen mit bis zu 96 Mio. Luftschwingungen pro Minute direkt in die mit Mikrobläschen angereicherten Emmi®-Dent Ultraschall-Zahncremes. Die Ultraschallwellen zerstören die Struktur der Mikrobläschen, daraus entsteht ein Sog-Effekt und dieser entfernt den Biofilm und Beläge. Bakterien werden reduziert und der Mundraum bleibt länger frisch. Das Ergebnis sind gründlich gereinigte Zähne und ein gesundes Zahnfleisch.

Zwischenräume reinigen und Reisevorbereitung

Zahnseide reinigt jene Stellen (z.B. Zahnzwischenräume), zu denen man mit der Bürste nicht hinkommt. Zusätzlich sollen Zahnzwischenräume auch mit einer Interdentalbürste, also einer speziellen Bürste für die Zahnzwischenräume, regelmäßig gereinigt werden.
Auch auf Reisen darf man seine Zähne nicht vernachlässigen und auf die richtige Zahnhygiene achten. Mit speziellen Zahnpflege-Sets gelingt dies auch ganz einfach und spart zudem auch einiges an Platz im Reisegepäck.

Weitere Tipps für ein strahlendes Lächeln

  • Das Reinigen der Zunge nicht vergessen! Unzählige Bakterien lagern sich auf unserer Zunge ab, die man ganz einfach mit der Zahnbürste wegputzen kann.
  • Da sich schädliche Keime auch in der Zahnbürste selbst ablagern, empfiehlt es sich diese bzw. die Bürstenaufsätze alle sechs bis acht Wochen zu wechseln.
  • Zweimal im Jahr steht die Kontrolle beim Zahnarzt an.